ALPINIC.NET » Alpinic Activity Gallery » Klettern / Climbing » Hohe Wand »
Heimaterde 6+ >> Sa. 5. November 2011

Wiedereinmal Bodennebel in Wien und auf geht es zum Seiser Toni der Dank seine Lage auf 800 Hm zumeist knapp über der Nebelgrenze liegt und damit optimaler Ausgangspunkt für sonnige Touren auf der Hohen Wand ist.

"Heimaterde" ein echter Pfotenknacker am Weningerturm, da hat sich Behm ins Zeug gelegt um einen harten 6 Seillänger zu basteln der in diesem Schwierigkeitsgrad seines gleichen sucht (ich persönlich find er ist vielleicht etwas unterbewertet). Den oft beschriebenen alpinen Karakter kann ich nicht nachvollziehen (oder meint man hier den abdrängenden bröseligen Teil ?), auch der Einsatz von Friends etc ist unnötig, dass einzige was man braucht ist die Kraft von einer Schiachperchte  (oder ich werde immer schwächer) um die abdrängenden, manchmal recht kleingriffigen Passagen zu meistern.

Auf jeden Fall kann einem die Route schon man ein Nachmittagerl beschäftigen, also optimal für einen nebeligen Herbsttag.

Literatur:

Routenbeschreibung - Bergsteigen.at
oder im Sportkletterführer Hohe Wand von Thomas Behm
  • IMG_1048
  • IMG_1052
  • IMG_1056
  • IMG_1057
  • IMG_1058
  • IMG_1061
  • IMG_1062
  • IMG_1064
  • IMG_1065
  • IMG_1066
  • IMG_1068
  • IMG_1071
  • IMG_1072
  • IMG_1073
  • IMG_1075
icon-comment Keine Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen:

*Pflichtfelder